Deutsche Bahn

Entwicklung von DB Analytics

Langjährige Verkehrsmarktexpertise und Technologiekompetenz

Bereits im Jahr 1998, also lange vor der Digitalisierungsbewegung, haben wir angefangen, Verkehrsmodelle für den Personen- und Güterverkehr aufzubauen, um damit Verkehrsprognosen zu erstellen. Die Modelle wurden dann sukzessive erweitert und verfeinert, um Infrastruktur- und Angebotskonzepte zu bewerten und damit Investitionsentscheidungen vorzubereiten. Verbesserungen in der Rechenleistung ermöglichten dann den Aufbau größerer Optimierungsmodelle, um damit u.a. Logistiknetzwerke, Fahrzeugumläufe und Personaleinsatz zu optimieren. Hiermit erfolgte auch eine erste Automatisierung der Planung, indem die Optimierverfahren den Planern in kurzer Zeit Planungsvorschläge generieren konnten. In der Folge konzentrierten wir uns auf die Entwicklung von ereignisgesteuerten und stochastischen Simulationsverfahren, um z.B. Pläne und Anlagen auf Robustheit und Stabilität prüfen zu können. Mit den Möglichkeiten der Big-Data- und KI-Technologien realisieren wir seit einigen Jahren vielfältige Analyse- und Prognoseverfahren quer durch alle Geschäftsfelder des Unternehmens.