Deutsche Bahn

CDE - Gemeinsame Datenaustausch- und Arbeitsplattform als Fundament der BIM-Methodik

Eine CDE (Common Data Environment) ist eine Systemplattform, die Planungs- und Bau-Prozesse des Projektmanagements digital unterstützt, indem sie die kollaborative Zusammenarbeit auf Basis einer Systemplattform ermöglicht.

Zu den Anwendungen gehören u.a.:

  • BIM-Modell-Management
  • Oberfläche zur zentralen Erhebung und Verwaltung von Informationen
  • als Daten (Datenverwaltung)
  • Strukturierte Ablage und Verwaltung von Projektdokumenten
  • (Dateiverwaltung)
  • Standardisierte BIM Workflows sowie Kundenspezifische Workflows
  • Versionierung
  • Kollisionsprüfung

CDE Grafik

Das BIM-Modellmanagement in der CDE ermöglicht die Darstellung von 3D-Modellen, um die modellbasierte Koordination von Fachplanungen zu gewährleisten. Dies trägt bei Planungs- und Baubesprechungen zum besseren Verständnis bei.

Die CDE stellt den Projektbeteiligten insgesamt drei Informationsquellen zur Verfügung. Dazu gehören ein Datei-, ein Daten- und ein Modellverwaltungssystem. Alle Informationen, unabhängig von Ihrer Quelle, sollen zukünftig in einem Zusammenhang betrachtet und analysiert werden können. So bietet das System die Möglichkeit, Informationen, wie beispielsweise Dokumente mit Bauteilbezug, direkt über das 3D-Modell abzurufen. Damit ist eine intuitive Form des Informationsbezuges, nämlich über einen Ortsbezug, möglich.

Die CDE dient zur effizienten Erhebung und strukturierten Verwaltung von Projektinformationen. Es unterstützt die kollaborative Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten, indem es den zentralen Zugriff auf alle aktuellen Informationen des Projektes erlaubt und das Umsetzen von Prozessen durch die Definition von digital gestützten Arbeitsabläufen erlaubt. Mit Abschluss eines Projektes werden zukünftig automatisch alle archivierungsrelevanten Informationen in entsprechende Archivierungssysteme überführt.

Der Zugriff auf die CDE kann über den sogenannten BIM-Arbeitsplatz erfolgen. Externe Anwender, wie z.B. Planer oder Prüfer, können mit zugewiesenen Zugangsdaten in der CDE arbeiten. Über ein Rollen- und Berechtigungskonzept werden jedem Anwender entsprechende Lese- und Schreibrechte erteilt..

CDE in der Ausschreibung

Mehr Informationen erhalten Sie hier, sobald die Ausschreibung für das CDE-System unter Dach und Fach ist. Das wird voraussichtlich im Juni 2019 sein.