Deutsche Bahn

Integriertes Management System (IMS)

Durch ihr wirkungsvolles IMS wird die DB Sicherheit den Anforderungen der Kunden und des Gesetzgebers gerecht.

Die DB Sicherheit GmbH hat in der Zentrale und den sechs Regionalbereichen ein Integriertes Management System eingeführt. Das IMS der DB Sicherheit besteht aus den fachlichen Elementen Qualität, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Compliance, Datenschutz, Business Continuity und Informationssicherheit.

Um  den  Anforderungen  unserer  Auftraggeber  (Kunden),  aber  auch  den  Forderungen  des  Gesetzgebers sowie weiterer interessierter Kreise gerecht zu werden, hat die DB Sicherheit GmbH seit  mehreren  Jahren  ein  Integriertes  Management  System (IMS) eingeführt. Mit  der  regelmäßigen  Zertifizierung  nach  der  Norm  DIN  EN  ISO  9001  (Qualitätsmanagementsysteme) unter  Berücksichtigung  von  Anforderungen  der  DIN  77200  (Sicherungsdienstleistungen)  und  der DIN  EN ISO  45001 (Managementsysteme für  Sicherheit  und  Gesundheit bei  der Arbeit) wird der DB Sicherheit die Erfüllung der genannten international gültigen Standards und deren Integration in die Geschäftsprozesse bestätigt.

Die nachhaltige Umsetzung und Weiterentwicklung des IMS sind wichtige Schlüssel zum Erfolg. Dabei wirken alle Mitarbeiter und Führungskräfte aktiv mit und leisten einen permanenten Beitrag zur ständigen Verbesserung.