Deutsche Bahn

Fertigungsüberwachung Projekte im konstruktiven Ingenieurbau

Soll/Ist Vergleich durch Begleitung der Fertigung im Herstellerwerk oder auf der Baustelle auf Basis des Regelwerks der DB AG und der zur Ausführung freigegebenen Planung.

Hier erhalten Sie Informationen zur Qualitätssicherung bei der Herstellung von Tragwerken und Komponenten im Regelbereich der RIL 804 und deren Module, und des allgemeinen Stahlhochbaus für die Infrastruktur der DBAG.

Normative Grundlagen unserer Tätigkeit:

VV Bau, RIL 804.+Module, DBS 918 005, DBS 918 002-2, zu beziehen über 

DB Kommunikationstechnik GmbH
Kriegsstraße 1
D-76131 Karlsruhe
Telefon:   +49 721 938-5965
E-Mail:   dbkommunikationstechnik@deutschebahn.com 

Für wen sind wir Partner ?

  • Bauherren und Bauherrenvertreter für Projekte des Stahlhochbaus und maschinentechnischer Anlagen der Geschäftsfelder des DB Konzerns
  • Bauherren externer Organisationen

Unsere Leistungen 

Unsere Mitarbeiter sind auf der Basis einer technischen Ingenieursausbildung wie folgt qualifiziert:

  • Schweißfachingenieur/Schweißfachmann
  • Korrosionsschutzinspektor
  • Schweißgüteprüfer
  • Auditor für QM-Systeme

Wir halten weiterhin folgende Kompetenzen für Sie bereit:

  • Fachkraft für Brückenlager
  • Schweißaufsicht für Betonstahlschweißen
  • Betontechnologische Ausbildung (E-Schein)

Unser Einsatzgebiet:

  • Herstellerwerke und Baustellen (Deutschland und International)

Beauftragungsunterlagen:

Im Auftragsdatenblatt KIB können Sie Ihren Leistungsbedarf definieren. Rückfragen können Sie auch über folgenden Kommunikationsweg an uns zu richten:

Download: Auftragsdatenblatt KIB

Deutsche Bahn AG
Beschaffung Infrastruktur
Arbeitsgebiet Qualitätssicherung Projekte konstruktiver Ingenieurbau
Caroline-Michaelis-Straße 5-11
10115 Berlin


Ulrich Voigtländer 

Telefon +49 30 297-64555
Mobil +49 160 97465837
ulrich.voigtlaender@deutschebahn.com