Vom Bäcker zum Lokführer

Stage

Stage

Vom Bäcker zum Lokführer

Felix Allier fährt seit 2019 für DB Regio in Baden-Württemberg, nachdem er 2018 den Quereinstieg bei uns gewagt hat. Davor war er Bäckermeister in Stuttgart.

Wir haben ihm drei Fragen zu seinem Werdegang gestellt.

Warum hast Du Dich für den Quereinstieg als Lokführer entschieden?

Ich bin in meinem Leben an einen Punkt angekommen, wo ich etwas Neues, Aufregendes, Spannendes machen wollte. Ich bin dann auf den Quereinstieg zum Lokführer aufmerksam geworden. Und jetzt bin ich Lokführer bei der Deutschen Bahn! Darüber bin ich sehr froh.

Welche Herausforderungen gab es für Dich während der Umschulung?

Die Herausforderungen während der Umschulung waren für mich, alles mit meiner Familie unter einen Hut zu bringen und Zeit fürs Lernen zu finden. Gerade für mich als Bäcker war es noch etwas anderes in den technischen Beruf reinzukommen.

Was macht Dir an der Arbeit am meisten Spaß?

Was ich an dem Beruf liebe, ist die Abwechslung und die Spannung. Wir haben jeden Tag neue Herausforderungen und ich bediene, wenn ich Glück habe, 7.000 PS. Das ist eine ganz tolle Erfahrung. Ich kann es jedem nur empfehlen!


Du willst auch bei uns einsteigen? Erfahre hier mehr über offene Stellen.