Mega-Projekt in München stellt sich vor

Stage

Mega-Projekt in München stellt sich vor

In einem großartigen Kameraflug über die Landeshauptstadt ist der geplante Streckenverlauf der 2. Stammstrecke für die S-Bahn München zu sehen – Blick in die künftigen unterirdischen Stationen inklusive.

„Mit dem Film wollen wir für das Projekt begeistern und heute schon die Zukunft zeigen. Interessenten sollen damit schnell einen Überblick über das Vorhaben bekommen“, sagt Kai Kruschinski, Leiter des Großprojekts. Im Film fliegt die Kamera den Streckenverlauf ab – von der Station Laim bis zum Leuchtenberging. Auch neue und aktualisierte Modelle der unterirdischen Stationen Hauptbahnhof, Marienhof und Ostbahnhof sind zu sehen.

Erst vor ein paar Monaten waren die Pläne für die 2. Stammstrecke optimiert worden: Neben der Integration einer neuen U-Bahn-Haltestelle für eine künftige U9 am Hauptbahnhof wurde die neue unterirdische Station am Ostbahnhof verlegt und die Streckenführung im Ostabschnitt angepasst. Erstmals ist der aktualisierte Streckenverlauf im Münchner Osten mit der neuen Lage der Station Ostbahnhof an der Friedenstraße im Film zu sehen. Für die Filmproduktion wurden Drohnen-Aufnahmen mit Google-Earth-Dateien kombiniert.  Die Animationen der unterirdischen Stationen wurden aus BIM-Daten (Building Information Modeling) entwickelt.

#rbsüd #regionsüd #stammstrecke