Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

DB mit Integriertem Bericht 2017 unter Top Ten der deutschen Großunternehmen

Im Ranking der Nachhaltigkeitsberichte 2018 haben das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensinitiative Future über einhundert Berichte deutscher Unternehmen ausgewertet. Der Integrierte Bericht für das Geschäftsjahr 2017 der Deutschen Bahn hat es unter die Top Ten bei den bewerteten Großunternehmen geschafft. Dabei erzielt die DB die beste Platzierung unter jenen Unternehmen mit einer integrierten Berichterstattung aus Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht.

Logo

Logo

IÖW und Future bewerten Berichte von Unternehmen zu ihrer Unternehmensverantwortung seit 1994 und stellen Kriterien für gutes Reporting auf. Das Ranking ist eine der weltweit ersten kriteriengestützten Bewertungen von Berichten, in denen Unternehmen auf freiwilliger Basis ihre ökologischen und sozialen Aktivitäten und Leistungen darstellen. Das Ranking der Nachhaltigkeitsberichte arbeitet unabhängig. Seit seinem Bestehen wird es aufgrund seines öffentlichen Interesses überwiegend von öffentlichen Institutionen unterstützt. Bewertet wird ein transparentes Berichtswesen über ökologische und soziale Verantwortung. Damit wird Kunden und Geschäftspartnern ermöglicht, die Leistungen klar einzuordnen und gegebenenfalls auch Verbesserungen einzufordern.

Seit 2018 sind über 400 große deutsche Unternehmen gesetzlich verpflichtet offenzulegen,  wie sie es mit der Unternehmensverantwortung („Corporate Social Responsibility“ - CSR) hinsichtlich Umweltschutz, den Interessen ihrer Angestellten oder den Arbeitsbedingungen ihrer Lieferanten halten und mit Menschenrechten und Korruptionsbekämpfung umgehen. Auch wenn der DB-Konzern nicht vom Regelungsbereich des CSR-RUG erfasst wird, haben wir uns für eine freiwillige inhaltliche Anwendung des CSR-RUG entschieden.