Deutsche Bahn

Unser aktuelles Projekt der Woche: Die Nr. 30 - "Sonnenenergie bei der Bahn."

Jede Woche stellen wir Ihnen hier ein ausgewähltes grünes Projekt vor. Diese Woche die Nr. 30: "Sonnenenergie bei der Bahn."

Neuer Inhalt (11)

Seit 1997 stellt die DB Flächen für Photovoltaikanlagen zur Verfügung. Zuletzt waren das rund 290.000 qm. Sonnenenergie ist damit eine von drei erneuerbaren Energiequellen, die bei der DB zum Einsatz kommen. Wie sich grüne Energie anfühlt, können Sie ab dem 20. Juli bei unserer Aktion #hairneuerbar in vier Bahnhöfen Deutschlands testen. Mehr dazu auf www.deutschebahn.com/hairneuerbar.

Dächer übernehmen bei uns in Sachen Klimaschutz eine tragende Rolle. Denn viele unserer Werkstätten, aber auch einige der weltweiten Lagerhallen und manche Bahnhöfe besitzen Solaranlagen. Sie produzieren mit der Kraft der Sonne sauberen Strom. Außerdem nutzen Investoren unsere Flächen und Dächer und stellen dort ihre eigenen Solaranlagen auf. 2017 speisten diese Photovoltaikanlagen auf unseren Flächen und Dächern rund 20 Megawattstunden in das Stromnetz ein – das entspricht einem Bedarf von mehr als 5.100 Vier-Personen-Haushalten.

Zu allen grünen Projekten der DB: deutschebahn.com/gruen.