Deutsche Bahn

NBS-relevante Mitteilungen und Bauinformationen mit Kapazitätsbeschränkung

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen und Informationen zu Themen, die im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen für Serviceeinrichtungen der DUSS stehen. Im Downloadbereich sind die Dokumente gelistet.

Informieren Sie sich anhand der hier aktuell aufgeführten Informationen und beachten Sie bitte die in den Mitteilungen gegebenen Hinweise. Abgeschlossene Maßnahmen werden gelöscht.

06.12.2019 - Ankündigung geplanter Baumaßnahmen im DUSS-Terminal Erfurt-Vieselbach mit temporärer Einschränkung der Gleis- und Umschlagkapazität

Grund: umfangreiche Arbeiten zur technischen Instandhaltung der Portalkräne (Updates sind vorbehalten)
- aktuell geplante Schließung von Samstag, 29.02.2020, 12:00 Uhr bis Montag, 09.03.2020, 05:00 Uhr

Einzelheiten zu den baubetrieblichen Zugangsregelungen sowie etwaige Einschränkungen oder Umleitungen erfahren Sie bei der Terminalleitung Erfurt-Vieselbach.

02.07.2019 - Geplante Baumaßnahmen im DUSS-Terminal Hamburg-Billwerder mit temporärer Einschränkung der Gleis- und Umschlagkapazität
Grund: umfangreiche Arbeiten zur technischen Erneuerung aller Portalkräne der Kranbahn 1 und 2 (Ersatzinvestitionsprogramm)
Folgende Termine sind geplant:
- Anschluss- und Errichtungsarbeiten Kranbahn 2 im Zeitraum vom 09.09.2019 – 04/2020 (durchgängig)
- Anschluss- und Errichtungsarbeiten Kranbahn 1 im Zeitraum vom 06/2020 - 08/2021 (durchgängig)
Einzelheiten zu den baubetrieblichen Zugangsregelungen sowie etwaige Einschränkungen oder Umleitungen erfahren Sie bei der Terminalleitung Hamburg-Billwerder.
09.01.2018 - Information zu Testpilot mit Railfreight Corridor 3 ScanMed / Information about temporary pilot regarding RFC 3 ScanMed

Für den Fahrplan 2018 wurde ein zeitlich begrenzter Pilot gestartet, der die Möglichkeit bietet, Terminalslots in einem Schritt zusammen mit vorkonstruierten Trassen (PaPs) zu bestellen. Der Pilot wird ausschließlich bei internationalen Kapazitätsanfragen über den C-OSS des Schienengüterverkehrskorridors ScanMed angewandt und bezieht die DUSS-Terminals ein, die auf diesem Routing liegen. Er ist inhaltlich so aufgebaut, dass er nicht in die bereits bestehenden Bestell- und Zuweisungsprozesse eingreift. Dies betrifft sowohl die Abläufe bei den Terminals als auch die bei dem Korridor ScanMed. (UPDATE: verlängert für Fahrplan 2019)

For the TT 2018 a temporary pilot was started, that offers the possibility to request terminal slots in one step together with Pre-Arranged Paths (PaPs). This pilot will be applied exclusively to international capacity requests (path) via the C-OSS of the international rail freight corridor ScanMed and includes all those DUSS Terminals lying along this route. Regarding the content structure of the pilot it doesn’t intervene in already existing request and allocation processes. This relates to the procedures both at the terminals and on the RFC ScanMed. (UPDATE: prolongation for the TT 2019)