Deutsche Bahn
DUSS-Terminal Leipzig-Wahren

DUSS-Terminal Leipzig-Wahren

Kombinierter Verkehr in der Boom-Region Sachsen

Aufgrund seiner exzellenten Lage im Güterverkehrszentrum Leipzig, dem größten Industrie und Distributionspark Sachsens, ist das DUSS-Terminal Leipzig-Wahren seit Jahren im Aufwind. Die moderne Anlage im Zentrum Deutschlands und nahe dem Flughafen Halle/Leipzig verbindet die Region Sachsen/Sachsen Anhalt auf der Schiene sowohl in Nord-Süd- als auch in Ost-West-Richtung mit den wichtigsten deutschen und europäischen Industrie- und Wirtschaftszentren.

Das im Jahre 2001 errichtete Terminal wurde Ende 2005 auf Ganzzuglänge ausgebaut. Um den in den kommenden Jahren prognostizierten Mengenzuwachs bewältigen zu können, wurde die Anlage um ein zusätzliches Modul erweitert. Im September 2017 wurde das 2. Terminalmodul in Betrieb genommen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Terminal befindet sich ein ContainerServicecenter für Reparatur- und Depotleistungen. Dies macht die Anlage für den wachsenden Seehafenhinterland-Verkehr interessant. Leistungsstarke Schienenanbindungen über die ausgebaute Hauptstrecke Berlin–Leipzig sowie die nahe gelegene Autobahnen A14 und A9 sprechen für optimalen Verkehrszu- und -ablauf.

Sie möchten sich über Zugangebote im Kombinierten Verkehr informieren?