Aktuelles

Ideenzug beim Tag der offenen Tür im BMVI 2018

| Aktuelles

Ideenzug beim Tag der offenen Tür im BMVI 2018

Mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Formel-1 Weltmeister Nico Rosberg

Was macht das Bundesverkehrsministerium, um unser Land sicherer, sauberer und smarter zu machen? Antworten gab es am Tag der offenen Tür am 25. und 26. August 2018 im BMVI. Mehr als 25 Aussteller beantworteten die Fragen der zahlreichen Besucher zur Zukunft der Mobilität in Deutschland. Daneben gab es viel zu erleben: etwa an den Virtual-Reality-Stationen, im Überschlagsimulator, auf der E-Kartbahn oder beim Drohnen-Rennen. Auf Kinder warteten Führungen durchs Haus, ein Quiz und ein Verkehrserziehungsparcours.

Zum ganzen Artikel

DB macht „Zugfahren der Zukunft“ auf der CEBIT erlebbar

| Aktuelles

DB macht „Zugfahren der Zukunft“ auf der CEBIT erlebbar

Digitale Kundeninnovationen in der Future Mobility-Halle 25

Was wünschen sich Pendler im Regionalverkehr von morgen? Die Antworten der Kunden hat die DB im „Ideenzug“ umgesetzt. Ruhezonen, Gaming-Module, mobile Arbeitsplätze, ein Sportstudio mit digitalem Fitnesscoach und viele weitere Innovationen erleben Besucher, wenn sie in den Regionalzug der Zukunft einsteigen und sich über eine VR-Brille durch alle Abteile bewegen.

Zum ganzen Artikel

So könnte der Zug der Zukunft aussehen

| Aktuelles

So könnte der Zug der Zukunft aussehen

Fitnessabteil, Yoga-Kabine und Halter fürs Fahrrad - FR-Leser testen sich durch den Ideenzug von DB-Regio in Oberursel. Einige der Abteile sollen tatsächlich eingesetzt werden.

Da steht er nun. Fünf Meter hoch, 27 Meter lang und drei Meter breit. Von außen ist er in Rot und Weiß gehalten und der Schriftzug Bayernbahn prangt auf der Außenverkleidung – dabei steht er doch mitten in Hessen, der Ideenzug von DB Regio. Vor dem maßstabsgetreu nachgebauten Doppelstockwagen stehen die Leser der FR und schauen mit neugierigen Blicken auf den Waggon, der fast etwas verloren wirkt in der riesigen Halle in Oberursel-Stierstadt. Doch die wahren Schätze verbergen sich im Inneren des Wagens.

Zum ganzen Artikel