Zur Startseite

Bauwerke im Bestand

Das Forschungs-Cluster Bauwerke im Bestand umfasst die Weiterentwicklung neuartiger Messverfahren zur Systemidentifikation statischer und dynamischer Bauwerkseigenschaften.

Rahmenbedingungen

  • Die DB Netz AG besitzt rd. 25.000 Brücken, welche teilweise bis zu 170 Jahre alt sind.
  • Große Anzahl von “Lärm-Hotspots-Stahlbrücken“
  • Lärmschutzwände

Strategische Ziele

  • Genauere Ermittlung der „Restnutzungsdauer“ von Eisenbahnbrücken mittels einfacher messtechnischer Beurteilung
  • Anwendung und Weiterentwicklung eines neuartigen Messverfahrens zur Systemidentifikation statischer und dynamischer Bauwerkseigenschaften
  • Monitoring von Bauwerken
  • Gezielte Sanierung durch genaue Messung bzw. Systemidentifikation lärmemissionsstarker Quellen

Laufende Projekte

  • Projekt STRAMIK (Mikrowelleninterferometrie)

Abgeschlossene Projekte

  • Messungen an der Netzwerkbogenbrücke Hösbach
  • Vergleich mit „herkömmlichen“ Messmethoden zur Validierung