7. Railway Forum 2020 - Digital Edition

Stage

Stage

7. Railway Forum 2020 - Digital Edition

Europa braucht eine starke Schiene - gerade in turbulenten Zeiten

Die virtuelle Konferenz verbindet Entscheidungsträger aus der globalen Bahnindustrie in Zeiten von Corona. Mehr als 2.000 Teilnehmer werden 35+ Vordenkern und Entscheidungsträgern aus der ganzen Welt in zwei Tracks zuhören und gemeinsam mit ihnen diskutieren. Eine virtuelle Ausstellung mit umfangriechen Audio- und Videochat Funktionen sowie eine Networking Lounge ermöglichen es der Branche, auch in Zeiten ohne physische Veranstaltungen in Kontakt zu bleiben. Die Konferenz begrüßt die Teilnahme von Bahnbetreibern, Herstellern und Zulieferern (Rollmaterial und Infrastruktur), Infrastrukturbetreibern, EU- und nationaler Politik, Verbänden und digitalen Newcomern. Bei Registrierung bis zum 31.07. ist die Teilnahme kostenlos.


Ausgewählte Programmhighlights beinhalten Beiträge von u.a.:

  • Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Bahn AG,
  • Berthold Huber, Vorstand Personenverkehr, Deutsche Bahn AG,
  • Prof. Dr. Sabina Jeschke, Vorstand Digitalisierung und Technik, Deutsche Bahn AG,
  • Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr, Deutsche Bahn AG,
  • Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur, Deutsche Bahn AG,
  • Uwe Günther, CPO, Deutsche Bahn AG,
  • Rolf Härdi, CTIO, Deutsche Bahn AG

Hier finden Sie das gesamte Konferenzprogramm