Erstes autonomes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen

Stage

Erstes autonomes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen

Leiser und umweltfreundlicher Elektrobus Bad Birnbach

Im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach betreibt die DB unter Federführung von ioki seit Oktober 2017 die erste autonome Buslinie Deutschlands auf öffentlichen Straßen. Autofahrern und Fußgängern begegnet ein Elektrobus, der nicht nur leise und umweltfreundlich ist. Er hat auch keinen Fahrer und weder Lenkrad noch Gaspedal. Nur ein Fahrtbegleiter ist an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann. Das Fahrzeug rollt durch den Kurort und ab Oktober 2019 auch bis zum Bahnhof.

In Bad Birnbach können Fahrgäste nun erstmalig direkt aus dem Zug in den autonomen Bus steigen.


BVG und ioki

Innerhalb eines Pilotprojekts in Kooperation mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) war ein selbstfahrender Kleinbus erstmals auch per App individuell bestellbar und somit unabhängig von Fahrplänen. Der Kleinbus der neuesten Generation des Herstellers EasyMile, der sich induktiv laden lässt, war bis Ende 2018 auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg unterwegs. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch geplant, den Testbetrieb auf öffentliche Straßen auszuweiten. Ziel eines solch flexiblen On-Demand-Services mit autonomen Fahrzeugen ist es, Mobilität von Tür zu Tür in Kombination mit Bahnen und Bussen zu bieten. In Summe wird der öffentliche Verkehr dadurch attraktiver.